Alexandra



 
So, dann möchte ich mich mal ganz offiziell
bei Euch vorstellen.

Ich heiße Alexandra,
und bin für unseren Blog hier, mehr oder weniger,
verantwortlich.
Was ich auch schrecklich gerne mache, 
da ich auch schon seit längerer Zeit meinen eigenen Blog führe,
(www.madebyalexandra.blogspot.com)
wo ich meine kreative Seite zeigen kann.

Nun aber zu meinem 1:12 Hobby.

     Mit diesem Sofa, mit dem noch meine Mami als Kind gespielt hatte,
hat alles angefangen.
Es lag sehr lange, unbenutzt in einem Karton im Keller.
Irgentwann dann, holte ich es heraus, um es zu "restaurieren"
Es sah nämlich sehr heruntergekommen aus.

Ich weiß heute noch nicht, wo sich dieser 1:12 Virus die ganze 
Zeit versteckt hatte. Auf jeden Fall war ich von diesem Zeitpunkt an
mit ihm infiziert.

Jahre später dann, half mir mein Paps, mir ein Puppenhaus zu bauen.
Eigentich stimmt es andersrum eher, ich half ihm.
Er baute mir das schönste Haus, das ich mir nur vorstellen konnte.
Und fast alles wurde von seinen Händen gemacht.
Wahrscheinlich auch infiziert :-) 

Etwas später nahm ich dann Kontakt zu Elke auf,
sie war,damals in einer anderen Mini-Gruppe tätig.
Sie und ihr Mann werden sich auch noch hier vorstellen.

Und heute bin ich so was von froh,
meine Mädels und Jungs der Minigruppe Schwaben zu haben.

Hier nun eineige Bilder meiner Projekte, über die Jahre entstanden.

____________________________________________________________

Zwei neue Püppchen Januar 2017

Omi

Wirt in Taverne


 


Boudoir:









______________________________________ 

Küche:





___________________________________________

Kurzwaren-Laden:







_______________________________________
Zwiebelchen's Bio-Oldi:













_______________________

________________________

Hexchen nach Umstyling:














Wie Ihr seht, ich bin ein Hexenfan!


Winter 2014


 Winter 2014





Februar 2015

Mein Garteneckchen:














_____________________________________________________-


Mein Shabby Lädchen:



























Die einzelnen Zimmerchen meines 1:12 Hauses










____________________________________________________

 Mein Kiosk!





 

Meine Kapelle














Die Betstühle machte mir mein Papa.
Auf sie bin ich besonders stolz

___________________________________________________

Das neue Zuhause für meine alten Möbelchen:


 

Endlich sind auch meine Oma und Opa in die gute Stube
eingezogen.


Dieser reizende, schon in die Jahre gekommene Herr,
ist von *Elke*





Meine Omi ist nach einer Bastelpackung von
*Cinderella*
Die Kleidung, Haare und Schuhe nähte ich selbst.


===============================================

Klassenzimmer:

Mein Schulzimmer war seither immer im oberen Stock
meines Puppenhauses.
Ich machte daraus eine eigene Roombox,
im nun leeren Dachgeschoß entsteht ein Wäsche -und Bügelzimmer.




Der "Eichenholzboden" besteht aus
Kaffestäbchen.
Nach dem Bekleben, gut abschleifen
und in der gewünschten Farbe beizen
und mehrmals lackieren.























    
           

1 Kommentar:

  1. Hallo Alexandra !
    Ich bin durch Britta von Kleinigkeiten 1:12 auf euren Blog gestoßen. Mit Freude stöbere ich nun auf euren Seiten und werde sicherlich nun öfters mal vorbeischauen. Lustig fand ich den Bericht von Rheda. Wir waren auch dort, haben uns mit einigen von unserem Forum (Manuela Essmann Forum)
    dort getroffen. Und ich meine unsere liebe Renate im Hintergrund auf eurem Bild zu erkennen. Wir saßen wohl vor euch am Tisch !!
    Nun wünsche ich dir noch ganz viel Spaß mit unserem gemeinsamen Hobby.
    Liebe Grüße
    Skiddi

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...